Rundum

Kaiserwetter. Auf dem Stückle knochentrockene Erde, die Bäume ringsum saugen der Wiese die letzte Feuchtigkeit ab. Ich bin so froh, dass das kein Ziergarten ist.
(Unter anderem) ;-) mit dabei ein neues Spielzeug, die Gear 360. Ein kleine Kugel, die mit 2 Linsen in der Lage ist, 360° Panoramen aufzunehmen. Das Gesamtergebnis hat dann knapp 30MP. Die Fernsteuerung funktioniert prima via Handy, man kann auch die Bilder gleich überkopieren, oder auf der internen SHCD Karte belassen. Ein Plugin für WordPress wurde auch schnell gefunden.

Ich bin noch nicht ganz zufrieden, da diese Bilder auch ganz gut zoomfähig sind.

Da Mondn!

Mondfinsternis_I

Nachdem gestern abend (bei dem Wetter!) vermutlich niemand die Mondfinsternis verpasst hat, schreibe ich trotzdem dazu :P Nach dem Training entspannt auf der Dachterrasse das Spektakel verfolgen. Doch was ist das? Es ist diesig über dem Horizont, kein Mond zu sehen. Das war schade und ich hatte auch schon fast aufgegeben, als er dann doch noch sichtbar wurde. Ein Foto! Dabei habe ich mich rechtzeitig an den Tip meiner lieben Kollegin Annett erinnert: Der Mond muss schnell fotografiert werden! Da er selbst in Bewegung ist und es Störungen in der Atmosphäre gibt, werden Langzeitbelichtungen zwangsläufig unscharf. Meine Bilder sind mit 1/80, ISO 1600 und (auf dem Knie) aufgelegter Kamera entstanden. Nicht ganz optimal, aber mir gefallen sie.

Mondfinsternis_II

Besonders interessant war der Moment, als er dann doch relativ schnell wieder aus dem Erdschatten herauskam und die Nacht rapide heller wurde :)

Mondfinsternis_III

Kennt ihr den noch? Ein heiteres One-Trick-Pony, über das wir so gelacht haben:

Störung am Triebfahrzeug

Bahn-Bashing! Die Leute, die dort arbeiten können am wenigsten dafür. Ich bin schon länger der Ansicht, dass das Privatisierungskonzept ziemlich grundlegend gescheitert ist. Und wie immer kommt es darauf an, wen man fragt. Wer darauf angewiesen ist, lacht hysterisch und findet sich irgendwie mit der Situation ab. Aber es gibt noch Menschen unter uns, die sich daran erinnern wie es einst war! Zeiten, in denen die Bahn nicht jährlich vom Winter, Sommer oder wie in meinem aktuellen Fall, den Ferien! überrascht wurde. In der es noch Ausweichgleise gab. Wo man einem Zug nochmal Wagen “aus dem Vorrat” beistellen konnte, wenn sich hohes Passagieraufkommen abzeichnete. Einer stetig wachsenden Zahl (potentieller) Kunden steht so ein immer kleinerer Fahrzeugpark gegenüber. Kleinere Sitzabstände, dann spart man auf 600m Länge einen Wagen ein. Großartig! Das gefällt niemand, der den Kram nutzen muss. Gleisansagen kommen selbst in den ganz großen Bahnhöfen eher zufällig – manchmal wird dann auch der Zug für das Nebengleis angekündigt. Hoppla, naja egal. ICE wird bereitgestellt ohne Reservierungen, ungereinigt, 30 Minuten zu spät. Bis am Ziel sind es dann 58 Minuten geworden, im Zug so knapp 30 Grad. Da dachte man, man ist dem Schlimmsten entronnen, sind nur noch 20 Minuten Regionalbahn. Doch dort ist anscheinend der vorausgegangene Zug ausgefallen, zur Haupt-Pendlerzeit rollt dann original eine Garnitur mit.. 5 Wagen ein. Die dichtgedrängten Leute am Bahnsteig hätten 8 vollbekommen. So quetschte man sich auf zwei Ebenen und schwitzte sich gegenseitig an. Wunderbar. Mein Tag heute. Es müsste gar nicht so viel getan werden, um etwas zu verbessern. Vor allem, mehr Redundanz schaffen, damit solche Extremsituationen nicht so schnell eskalieren. Aber! Kost’ ja Geld.

An error occurred in the upload. Please try again later.

Moin!
Heute hat mich meine WordPress Installation kurz etwas in den Wahnsinn getrieben. Eigentlich wollte ich nur ein Bild hochladen, bekam in der Media Library aber immer den Fehler “An error occurred in the upload. Please try again later.” angezeigt. Das ist so eine Art Catch-All Meldung, die alle möglichen Ursachen haben kann. z.B. ist der Webspace erschöpft, oder man hat die Installation umgezogen und vergessen, die URLs in der Konfiguration zu ändern. Das war hier alles nicht der Fall. Hier die kurze Beschreibung, wie ich den Fehler gefunden und behoben habe, vielleicht hilft es auch jemand anderem:

  • In der Media-Library mit F-12 die Developer Tools öffnen (funktioniert z.B. in Chrome oder Firefox). Dort den Reiter “Netzwerkanalyse” wählen und die Seite mit F5 neu laden. Hier ist mir aufgefallen, dass einige Bilder 404 (=nicht gefunden) liefern. Es reicht, wenn es nur ein Bild ist, hier müsst ihr ggf. alle Seiten durchklicken bzw. suchen, ob irgendetwas nicht angezeigt wird.
  • Bei einem nicht-dargestellten Bild bin ich in die Detailansicht gegangen. Oben auf der rechten Seite gibt es eine Textbox, in der die “File URL” angezeigt wird. Bei einem dieser Bilder stand dort z.B. diese URL drin: “https://www.puls200.de/wp-content//mnt/web3/21/79/51055279/htdocs/wp-content/kubrickheader.jpg“. Das ist natürlich Unfug, hier ist die Erzeugung des Pfads schiefgegangen, da die Domain mit dem absoluten Dateipfad zusammengesetzt wird.
  • Jetzt wird es etwas zäh, denn diese File-Url lässt sich nicht direkt ändern. Ich habe im Webspace PHYMyAdmin aufgerufen, um die falschen Daten direkt in der Datenbank zu reparieren. Man kann sich der Sache nähern, indem man sich z.B. alle Metadaten anzeigen lässt, in denen der o.g. Pfad verwendet wird: SELECT * FROM `wp_postmeta` WHERE meta_value like '%/mnt/web3/21 /79/51055279/htdocs/wp-content/%'. Das waren bei mir immerhin 60 Einträge!
  • Bewaffnet mit dieser Information war die Reparatur nicht schwierig: UPDATE wp_postmeta SET meta_value = replace(meta_value, '/mnt/web3/21/79/51055279/htdocs/wp-content/', '')

Damit funktionierte der Upload wieder, wie man an dem wunderhübschen Banner über diesem Post erkennen kann. Allerdings werden jetzt in der Media Library manchmal nicht die verkleinerten Bilder in der Übersicht angezeigt. Ich vermute, dass diese Bilder aus einer Zeit stammen, in der eine Vorversion von WordPress verwendet wurde, die beim Upload die entsprechenden Thumbnails nicht automatisch generiert hat. Die Fehlerursache war dann vermutlich ein fehlerhaftes Update. Nachdem das geklärt ist, kann ich euch wieder mit doofen Bildern nerven ;-)

Nachtrag:

  • Um Vorschaubilder in allen (eventuell geänderten) Auflösungen korrekt darzustellen, kann man das “Regenerate Thumbnails – Plugin verwenden. Dann sieht alles wieder “ordentlich” aus.
  • Habt ihr euer Blog auf Strato gehostet und beim Upload erscheint manchmal oder immer der Fehler 503 (Service not available) kann es eventuell an der Strato “ServerSide Security” liegen. Diese kann in den Paket-Einstellungen bei Strato deaktiviert werden. Ob das jetzt so eine geile Sache ist weiß ich auch nicht, da damit auch allerlei andere Dinge wie Spam-Schutz für E-Mails deaktiviert wird.

Läuft!

Heute erreicht mich eine Kundenanfrage: SMS Service steht. Die Ursache ist schnell gefunden: Festplatte voll. Nach einer Bereinigung läuft alles wieder. Ich stelle zufrieden fest, dass die Software seit der Installation 2007 ziemlich störungsfrei durchgelaufen ist. So muss das! Solche kleinen Erfolgserlebnisse sind einfach ganz wunderbar :-)

Shower thoughts

In Reddit gibt es die Sektion “Showerthoughts“. Diese besteht aus manchmal schlauen oder sinnfälligen Sprüchen, die einem angeblich besonders häufig unter der Dusche einfallen. Irgendwie stimmt das auch. Etwas zu tun, bei dem man nichts denken muss und auch nichts anderes denken *kann*, weil Smartphones und andere Personen außer Reichweite sind (nehme ich jetzt mal an, ohne zu generalisieren), scheint die geistige Produktivität zu erhöhen. Es ist wie eine Art Meditation.
Heute morgen ist mir (natürlich unter der Dusche) eingefallen, dass genau das eigentlich sehr traurig ist. Der einzig übriggebliebene Raum, in dem wir noch kreative Gedanken bekommen. Weil es überall sonst zu laut ist?
Wie geht euch das? Könnt ihr irgendwo anders noch nachdenken, ohne dass ihr sofort abgelenkt werdet?

Mineralwasser Pt. II

Ein paar Fehler muss man einfach mal machen. Man kann oft auch gar nicht anders. Seit ein paar Jahren habe ich eine Pumpe in einem Betonbecken im Keller, die mir das Sickerwasser, das durch die umlaufende Drainage kommt heraussaugt. Letzte Woche meldet der Laden ein kalte Heizung, kurze Prüfung ergab Sicherung draußen. Wollte sich auch nicht mehr anschalten lassen. Etwas Trial & Error ergab die Ursache war die Tauchpumpe:

Heute habe ich sie mir dann angeschaut. Oh Schreck, nach Abnahme des Bodendeckels (für die Propellerreinigung) dicke Rostablagerungen!

Ich kratze ein bisschen herum und WAS IST DAS? Löcher in der Bodenplatte des Motors! (Edelstahl).

Das ist ein kapitaler Totalschaden. Absolut erstaunlich, dass sie trotzdem so lange durchgehalten hat. Aber hey, jetzt habe ich mich an die Amazon-Bewertungen gehalten und einfach den Hersteller gewechselt. In ein paar Jahren kommt dann der nächste Teil. In diesem Sinn: Augen auf beim Pumpenkauf! :P

Netflix ist das neue..

Die dunkle Jahreszeit hat begonnen. Ich hoffe in erster Linie nur im Wortsinn. Schluß mit Dachterrasse und Straßencafé, drinnen bleiben. Und für die Phasen, in denen man nicht mehr richtig denken und noch viel weniger Sachen erledigen kann strandet man auf dem Sofa. Netflix, das neue Rauchen. Oder mindestens Kiffen, rauchen war schon sitzen. Schlimm. Hier kommen ein paar Hinweise, die mühsam in Eigenregie zusammengetragen wurden. Selbstmedikation? Wie dem auch sei, vielleicht hilft das jemand als Tip-Geber oder Warnung. Ich hoffe die Bewertungskategorien sind einigermassen hilfreich. Die Reihenfolge ist nicht als Rangliste zu verstehen.

Name Empfehlung Beschreibung
Stranger Things
Originalität SterneSterneSterneSterneSterne
Cast SterneSterneSterneSterneSterne
Story SterneSterneSterneSterneSterne
Sucht SterneSterneSterneSterneSterne
Grusel-Geschichte im Setting der 80er, in der ein paar Jungs unfreiwillig Kontakt zur Unterwelt (“Upside-Down”) aufnehmen. 2 unabh. Staffeln.
Breaking Bad
Originalität SterneSterneSterneSterneSterne
Cast SterneSterneSterneSterneSterne
Story SterneSterneSterneSterneSterne
Sucht SterneSterneSterneSterneSterne
Flaggschiff-Serie des Senders über den Absturz eines Lehrers in die Drogenwelt. Begründet ein neues Genre, in der es keine “Guten” mehr gibt.
Grimm
Originalität SterneSterneSterneSterneSterne
Cast SterneSterneSterneSterneSterne
Story SterneSterneSterneSterneSterne
Sucht SterneSterneSterneSterneSterne
Hanebüchene “Grusel”-Geschichte über Menschen, die sich in Fabelwesen verwandeln können und damit reichlich (unfreiwillige) Komik auslösen.
Suburra
Originalität SterneSterneSterneSterneSterne
Cast SterneSterneSterneSterneSterne
Story SterneSterneSterneSterneSterne
Sucht SterneSterneSterneSterneSterne
Römische Gangster-Geschichte, keine amerikanischen Schauspieler. Großartige Figuren übervorteilen sich gegenseitig im Papier Schere Stein Prinzip.
Marco Polo
Originalität SterneSterneSterneSterneSterne
Cast SterneSterneSterneSterneSterne
Story SterneSterneSterneSterneSterne
Sucht SterneSterneSterneSterneSterne
Intrigen am Hof Kublai Khans, in der Marco Polo eine historisch gesehen unplausible Schlüsselrolle hat. Mal was anderes!
Narcos
Originalität SterneSterneSterneSterneSterne
Cast SterneSterneSterneSterneSterne
Story SterneSterneSterneSterneSterne
Sucht SterneSterneSterneSterneSterne
Serie über den Aufstieg und Fall des Drogenbarons Pablo Escobar in Kolumbien. Wirkt durch den Dreh an Originalschauplätzen und den Aufbau als Dokumentation sehr
authentisch
Jessica Jones / Luke Cage / Iron Fist / The Defenders..
Originalität SterneSterneSterneSterneSterne
Cast SterneSterneSterneSterneSterne
Story SterneSterneSterneSterneSterne
Sucht SterneSterneSterneSterneSterne
Superhelden SOAP-Opera(s) die auf teure Effekte verzichtet. Bleibt leider nicht viel.
Better Call Saul
Originalität SterneSterneSterneSterneSterne
Cast SterneSterneSterneSterneSterne
Story SterneSterneSterneSterneSterne
Sucht SterneSterneSterneSterneSterne
Spin-Off / Prequel von Breaking Bad. Wie der Anwalt Saul Goodman auf die dunkle Seite geriet. Fantastisch
Sons of Anarchy
Originalität SterneSterneSterneSterneSterne
Cast SterneSterneSterneSterneSterne
Story SterneSterneSterneSterneSterne
Sucht SterneSterneSterneSterneSterne
Familiendramen in einer Motorradgang

Wahlfrust ’17

Noch eine Woche bis zur Wahl. Der Wahlkampf könnte langweiliger nicht sein. Mein Tip: Es wird gerade so, haarscharf, wieder für die ehemalige “große” Koalition reichen. Die Union hat den rechten Rand der SPD angenagt und dabei den eigenen rechten Rand aufgegeben. Viele finden das mehr oder weniger scheiße, aber so ist das mit der Thermodynamik.
Für mich gibt es zwei Themen, die alles in den Schatten stellen:
1.) Die Veränderung unserer Gesellschaft: Dazu zähle ich Flüchtlingskrise, Integration, soziale Gerechtigkeit, Altersarmut und die “Verrohung” größerer Bevölkerungsteile mit den passenden Folgen.
2.) Klima: Überbevölkerung, Flächenverbrauch, Energiewende, Luftverschmutzung, CO2, Diesel-“Affäre”. Einfach der individuell viel zu hohe Energieverbrauch.
Die Politik hat die Möglichkeit, diese Fragen anzugehen, viel mehr als jeder Einzelne. Ich kann mich aus den vergangenen Jahren jedoch nur an zwei Situationen erinnern, an denen etwas passiert ist: Fukushima 2011 und Grenzöffnung 2015. Reaktion! Keine Gestaltung.
Ich bedaure außerordentlich, dass keiner bereit ist, anzupacken.

Ziemlich rote Wolke

Edit: Ich hatte (leider) Recht, konnte aber nicht ahnen, dass sich die SPD diesmal nicht für den Futtertrog entscheidet. Wie unerwartet. Das Ergebnis ist aber ganz ähnlich. Durch das breite Meinungsspektrum in der Koalition verlieren sie am Ende alle. Ich fürchte weiteren Stillstand..