Jetzt erst recht

Wenn man lange über seine Verhältnisse gelebt hat und komplett pleite ist, hauen manche erst so richtig das Geld raus. Klingt nach Griechenland? Nein. Stuttgart 21? Ist es auch nicht.
Wir bleiben für diese Randnotiz in unserem bescheidenen Städtchen. Ja wie, komplett pleite oder was?! Naja, wer eine Schuldenaufnahme von über 11 Millionen Euro braucht um seine Ausgaben zu decken ist ziemlich pleite, würde ich sagen. (Quelle: Kennzahlen Haushaltsplan 2010). Mitten in dieser Situation wird beschlossen, das Freibad für über 2 Millionen rundzuerneuern. Sogar mit klarem Wasser dank Filteranlage (das bei einem Natursee!). Wer das für einen Witz hält – sorry, es ist keiner. Mitten im Sommerloch formiert sich etwas Widerstand – ich hoffe, er hat noch Erfolg.

Leave a Reply