Crash in der Früh

Ich kann wirklich nicht genau sagen, wie es eigentlich passiert ist. Völlig verpennt noch aus der Dusche herausgekommen, keine Brille auf, rutschiger Vorleger und beim Vorbeugen wohl kurz das Gleichgewicht verloren. Die Hand zum Abstützen ausgefahren – aber nicht schnell genug. Tja, ich hatte schon bessere Reflexe. Beim Aufschlag mußte dann mein kleiner Finger rechts im Winkel von 90° ordentlich Impuls absorbieren, das Ergebnis kann man hier sehen. Es krachte recht gut und angesichts des Winkels, in dem die vorderen zwei Fingerglieder vom Rest der Hand abstanden war mir klar, daß jetzt ordentlich was kaputt ging. So ein Mist! Bei der Tageszeit war klar, das ist ein Fall für die Notambulanz. Dort angekommen war ich für die gesamte Zeit sowas wie “der Sohn meiner Mutter”. Offensichtlich konnten sich alle recht gut an ihre damalige Mitarbeit erinnern. Zu meinem Glück positiv. Das Röntgenbild wurde von der netten Dame in der Strahlenabteilung mit “sowas habe ich jetzt auch noch nicht gesehen” kommentiert. Ahja, alles klar, ich bleibe ganz locker. Wer würde das nicht. Wieder in der Ambulanz angekommen sollte ich mich auf einer Liege für einen Einrenkversuch langmachen, erstmal “ohne LA“. Geheimes Kürzel für lokale Betäubung, wie ich erst später erfuhr. Dafür drehte sich dann eine junge Dame auf ihrem Drehhocker zu mir um und erklärte mir, daß es jetzt losginge. Ich war völlig baff, aber weniger aufgrund der bevorstehenden Dinge. Ich hatte nur einfach nicht erwartet, Angelina Jolie in blond dort anzutreffen. Alter Schwede, wenn das meine Frau liest, ich meine, äh, wo waren wir? Genau, ich dachte noch alter Schwede und ehe ich mirs versah knirschte es ordentlich mit dem ziemlich unangenehmen Gefühl, wenn Sehnen über Knochen rutschen und mein Finger sah wieder normal aus. Hat sie klasse hingekriegt. Ein deutlich weniger attraktiver Typ befestigte mir dann noch eine kleine Kunststoffschiene am Finger und husch war ich wieder draußen. Effiziente Sache, einschließlich der Röntgenbilder hatte es kaum länger als eine Stunde gedauert. Aber nicht daß einer denkt ich mach das jetzt öfter!

Leave a Reply