Elefanten

In meinem Bekannten- und Kollegenkreis gibt es eine sehr überschaubare Menge von Menschen, die ich mal als Elefanten bezeichnen würde. Weniger wegen ihrer Ausmaße als ihrer Fähigkeit, sich alles mögliche extrem lang merken zu können. Ich kann mir auch viel merken, nur leider nicht selektiv. Wenn es darauf ankommt, fallen mir alle möglichen Tastatur-Shortcuts für 10 Jahre alte Games ein, oder ich weiß spontan welche Achsfolge die BR 50 hat aber fast nie was praktisch verwertbares wie z.B. das Geburtsdatum meiner Schwiegermutter. Wie ich heute erst wieder feststellen konnte ist die Fähigkeit, in einer Besprechung jemanden wortwörtlich von der vorhergehenden Besprechung zitieren zu können ein fast schon unheimlicher Vorteil. Ich meine, das war fast 2 Monate her! Der Kerl wußte noch genau, wer was zu welchem Thema gesagt hatte. Na es kann auch sein, daß er es auch nicht mehr genau wußte, aber es wurde so überzeugend vorgetragen daß keine Zweifel aufkamen. Ein enormer Verhandlungsvorteil. Wir wollen alle als geradlinig und zuverlässig dastehen, deswegen hat jeder sofort verloren, dem inkonsistente Aussagen nachgewiesen werden. “Sie sagten doch bei unserem letzten Treffen, daß lala lala blub di bla – wie steht es denn damit, wenn sie jetzt sagen li la lu bla bla bzzt ?” “äääh hm, öh..” Wir ahnen, worauf das rausläuft :-)

Leave a Reply