Schmackofatz

Ich meine, wir tun’s jeden Tag und keiner verliert groß ein Wort drüber – klar, essen gehen! ;-) Seit ich mich mit ein paar nahrungs-affinen Kollegen zusammengetan habe, ist daraus etwas Regelmäßiges entstanden. Beim gemeinsamen Mahl fernab von der Firma mit ihren kleineren und größeren Problemen kann man in der Tagesmitte richtig auftanken. Klar kostet es etwas mehr als wenn ich was mitbringe, aber ganz ehrlich: Man lebt nur einmal und für ein schnell gemümmeltes Brötchen und Kaffee von mäßiger Qualität ist mir mein Leben zu kurz. Ja richtig, weil ich eine Alternative habe. Aber dieser Absatz soll jetzt nicht philosophisch verkommen, sondern ich möchte unsere Geheimnisse preisgeben. Die Orte, die wir unter viel Rückschlägen und Mühen ausfindig gemacht haben. Hier lohnt es sich, mittags hinzusitzen und sich die Wampe vollzuhauen, pardon, sich leckere Dinge zuzuführen.
Anstatt eine Hitliste anzulegen kommen hier die Lokalitäten etwa in der Reihenfolge, in der wir sie im Laufe der Woche abarbeiten.:

  1. Die Eintracht in Waiblingen. Man löhnt leider immer 50ct zum Parken da dieses Lokal mitten in der Waiblinger Fußgängerzone liegt. Mit dem “Tagesessen” kann man jedoch nicht danebenliegen. Ein urschwäbische Etablissement das deftige, aber fein gekochte Leckereien liefert. Portionsweise auch so bemessen, daß man den Nachmittag ohne das Gefühl eines Medizinballs im Leib erlebt. Große Empfehlung!
  2. Pizzeria Di Meglio in Endersbach. Der Laden ist sicherlich in einem der scheußlichsten Gebäude des Remstals untergebracht, aber das hindert die Jungs nicht daran, eine ausführliche Mittagskarte mit leckeren Gerichten anzubieten, zudem auch noch Getränke zum “Mittagstarif”. Wir haben schon recht viel davon probegegessen und sind regelmäßig wiedergekommen. Mein Favorit sind die “al forno” Gerichte über deren regelmäßigen Konsum sich meine Kollegen schon langsam lustig machen, aber ich kann es nicht lassen. Hier ist auch für Vegetarier (solls ja auch geben) genug Auswahl.
  3. Der “Sportplatz”. Ich finde keinen Link, keine Webseite.. (sind das meine neuen Kunden ;-) nene nur Spaß). Egal. Das ist die Gaststätte beim fsv Waiblingen am Sportplatz (Ortseingang von Osten). Hier geht es auch eher deftig zu, aber gekocht wird trotzdem fein und von überraschend guter Qualität. Die Mittagskarte beinhaltet immer etwa 6-7 preiswerte Gerichte, und das Ganze läuft richtig schnell. Das beste ist allerdings die große Terrasse, auf der man bei geeignetem Wetter wunderbar draußen speisen kann.
  4. Oh mann, der Laden heißt tatsächlich “Bambusstäbchen Asia-Food“. Wer hat sich denn den Doofsinn ausgedacht. Ich hab’s erst durchs googlen herausbekommen. Ist egal, das ist das thailändische Schnell-Ess Lokal im Remspark Waiblingen (auch ein erschreckend grauenhafter Komplex, den ich allein zu diesem Zweck betrete). Aber nimmt man einmal Platz, ist die Welt wieder in Ordnung. OK, es ist nur ein “chinesisches Restaurant” mit preiswertem Essen. Aber das ist stets von leckerer Qualität, was man an den Unmengen der Gäste merkt. Die Pasta-Bar gegenüber mußte wieder schließen und selbst am Kebap Stand sieht es recht einsam aus. Asia-Food ist jedoch stets proppenvoll, was dazu führt daß man zwar manchmal auf einen Platz, selten aber lang aufs Essen warten muß. Allein schon durchsatzbedingt kommt hier gute Qualität zum Einsatz, zum fairen Preis.
  5. Das beste zuletzt? Ich weiß es nicht, aber Italfisch in Fellbach sucht in der Preisklasse sicherlich seinesgleichen. Es gibt zwar immer nur Fisch und ein einziges Mittagsmenü, das aber bisher in den seltensten Fällten enttäuschte. Man bekommt zwei Gänge, Salat, Getränk und Espresso hinterher für rekordverdächtige 11,50€ und ist hinterher aufs köstlichste bedient. Ich dürfte das hier eigentlich gar nicht schreiben denn es besteht Gefahr, daß wir irgendwann keinen Platz mehr kriegen ;-)

Alle diese Lokale haben außerdem die Gemeinsamkeit, daß sie von überaus netten und freundlichen Wirtsleuten betrieben werden, denen die Exzentritäten ihrer Gäste nichts ausmachen und die einen stets freundlich empfangen.

Nichtsdestotrotz habe ich stets ein offenes Ohr für weitere interessante Vorschläge.. ;-)

Leave a Reply